Logo Musikakademie

Jungstudium Basis (JSt1) und Vertiefung (JSt2) ab 01.10.2017


Jungstudierende der Musikakademie kurz vor ihrem Auftritt in der Karlskirche


Auf einen Blick...

Durch das Jungstudium an der Musikakademie...

  • erhältst du Unterricht bei hochqualifizierten Künstler/-innen und Pädagogen/-innen.
  • wirst du bestmöglich auf ein Musikstudium und den Musikberuf deiner Wahl vorbereitet.
  • kommst du schneller zu einem berufsqualifizierenden Abschluss.

Was sind die Ziele des Jungstudiums?

Die Zielsetzung des Jungstudiums an der Musikakademie ist die Förderung deiner musikalischer Begabung und deiner individuellen künstlerischen Entwicklung als Instrumentalist/-in, Sänger/-in oder Komponist/-in. So kannst du dich bestmöglich auf die Aufnahmeprüfung für ein anschließendes Musikstudium vorbereiten.


Welche Rahmenbedingungen hat das Jungstudium?

Das Jungstudium wird parallel zum Besuch der allgemeinbildenden Schule absolviert und setzt daher auf deiner Seite große Motivation und eine besondere Lernbereitschaft voraus.

Das Jungstudium besteht aus zwei Phasen von jeweils vier Semestern (zwei Jahren), die im Regelfall nacheinander absolviert werden. Wenn du in der Aufnahmeprüfung einen entsprechenden Leistungsstand nachweisen kannst, ist auch eine Einstufung in ein höheres Semester möglich.


Was beinhaltet das Jungstudium?

Im Mittelpunkt steht deine künstlerische und musikalische Entwicklung im Hauptfach und im Zweitfach. Pianisten/-innen können außerdem erste Erfahrungen als Klavierbegleiter/-innen machen. Außerdem erhältst du eine grundlegende musiktheoretische Ausbildung (Allgemeine Musiklehre, Tonsatz und Hörerziehung). Wahlweise kannst du aber auch am Unterricht in anderen Fächern teilnehmen, die an der Musikakademie angeboten werden, zum Beispiel Chor, Orchester oder Kammermusik, aber auch Musikwissenschaft oder Musikpädagogik.


Welche Vorteile bietet die Zertifizierung des Jungstudiums?

Die Studienleistungen des Jungstudiums wurden durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover zertifiziert. Das bedeutet, dass ihre Gleichwertigkeit festgestellt wurde. Deine Leistungen und Prüfungen im Jungstudium können dir angerechnet werden, wenn du im Anschluss an das Jungstudium ein Vollstudium an einer Musikhochschule aufnimmt. So kannst du  deine spätere Studienzeit verkürzen.

Studien- und Prüfungsordnung

Dokumente zur Zertifizierung des Jungstudiums an der Musikakademie

Veröffentlicht am:   24. 08. 2017  


Service

Social Media